Gruppenbild

 

Die traditionelle Fahrt der 10. Klassen zum Europaparlament in Straßburg und zum Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass fand in diesem Jahr am 14.03.2018 statt.
Zunächst besuchten die 10-er mit ihren Lehrer/innen Lehmann, Langbein, Linser, Pfaff und Slotta das Europaparlament in Straßburg. Gespannt verfolgten die Schülerinnen und Schüler die Debatten, die zum Teil sehr hitzig waren. Nach einem Vortrag über die Arbeitsweise des EP machten sich die beiden Busse auf den Weg in die Hochvogesen. Den Besuch im KZ Natzweiler-Struthof hatten die Schüler intensiv vorbereitet. An 10 Stationen informierten sich die Schüler gegenseitig über die schrecklichen Ereignisse in diesem Arbeitslager der Nazis. Wie beeindruckt die Schüler waren, zeigt dieser Erfahrungsbericht einer Schülerin:

"Als wir dann mitten im Konzentrationslager standen, gingen mir viele Dinge durch den Kopf. Mir wurde bewusst, dass genau hier an diesem Ort, wo ich bin, Menschen aufgrund ihrer Religion, Rasse und politischer Überzeugung geschlagen, gefoltert, gedemütigt, erschossen, vergast und verbrannt wurden....
Im Nachhinein hatte ich ein Gefühl von Glück. Glück im Sinne davon, dass ich in der heutigen Zeit aufgrund meiner Herkunft und Religion vom Staat nicht als Unmensch gelte."

Einen ausführlichen Reisebericht sowie weitere Bilder findet man HIER! Vielen Dank an Frau Lehmann!

KZ